Die Arbeitsgemeinschaft Zuliefer-industrie (ArGeZ) ist eine im Jahr 1993 von deutschen Wirtschaftsverbänden gegründete Interessengemeinschaft. Sie hat die Aufgabe, die Belange der zumeist mittelständischen Zulieferfirmen in der Öffentlichkeit und Politik deutlich zu machen und diese auch gegenüber den Abnehmerbranchen zu vertreten.

Die ArGeZ ist ein Podium für einen kontinuierlichen Dialog zwischen Zuliefer- und Abnehmerbranchen. Sie setzt sich ein für faire Geschäfts-beziehungen und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Zulieferer und Kunden aus Industrie und Handel.

weitere informationen →

Beschäftigte

Zulieferer

Mrd. Euro Umsatz

Aktuelle Pressemeldungen

Zulieferer pessimistisch

Nach verregnetem Sommer erwarten die deutschen Zulieferer auch für den Herbst eine schlechte Geschäftslage. Positive Signale aus der Politik sind jetzt dringend erforderlich.

mehr lesen

weitere Pressemeldungen →

27. Zulieferforum

 

„Zulieferindustrie Standort Deutschland“

25. Januar 2024

Mövenpick Hotel Frankfurt City
Den Haager Straße 5
60327 Frankfurt a. Main

12:00 Uhr Registrierung und Imbiss

13 00 Uhr Begrüßung und Einführung

13:15 Uhr – Zulieferindustrie-Standort Deutschland
Hartmut Höppner (Staatssekretär im Bundesministerium für Digitales und Verkehr)
Jürgen Kerner (Zweiter Vorsitzender der IGMetall)
Dr. Klaus-Dieter Bauknecht (Chefvolkswirt der IKB Deutsche Industriekreditbank)

14:45 Uhr – Unternehmensstrategie Diversifizierung – wie lösen sich Automobilzulieferer aus der einseitigen Abhängigkeit?
Olaf Hahn (Gesellschafter Anvis Group GmbH)
Marc-René Faerber (Struktur Management Partner GmbH)

15:30 Uhr – Kaffeepause

16:00 Uhr – Das Automobil im Stoffkreislauf – Bedeutung für die Zulieferer
Dr. Simon Jäger (BMW AG)
Andreas Röders (Geschäftsführender Gesellschafter G.A. Röders GmbH & Co. KG)

17:00 Uhr – Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Moderation: Johannes Winterhagen

Geschäftsklima Zulieferindustrie

Fehlende Planungssicherheit ist kritisch für Zulieferindustrie

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferer tritt zum Jahresauftakt auf der Stelle. Durch die marginale Verbesserung um 0,2 Punkte liegt der ifo-Wert im Januar bei -24,3 Punkten. Zum Vergleich: Im Januar 2023 betrug der Wert noch -3,8 Punkte. Zwar war die Erwartungshaltung vor einem Jahr mit einem Saldo von -24,7 Punkten bereits pessimistisch, jedoch sind die Aussichten für die kommenden sechs Monate heutzutage mit einem Saldenwert von -32,3 noch düsterer.

weitere informationen →

ArGeZ – Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

c/o Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
D-40549 Düsseldorf

ArGeZ – Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

Tel.: (+49) 211 – 6871 0
Fax: (+49) 211 – 6871 333
E-Mail: info@bdguss.de

Datenschutz →

Impressum →

© 2020 ArGeZ – Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie